Palaver am grossen Lager zum neo Deal der Bleichgesichter



Khan Tengri erhebt das Wort

Ich habe von der Agentur der Bleichgesichter, manche sagen auch Studio oder wie sie es meinen, gehoehrt, dass sie nicht einmal ganze Haeuser verstehen und was es heissen kann sich mit Renovierungen zu beschaeftigen.

    Ich mag die Bleichgesichter nicht besonders, denn sie koennen zwar lesen oder behaupten es zu koennen, und sie sprechen viele Sprachen in Europa, doch derzeit machen sich wieder viele Fluechtlinge auf den Weg, welche Sprachen sie dort lernen wollen koennte man fragen.

    Es gibt grosse Laender mit vielen Menschen und grosse Laender mit ziemlich wenigen Menschen, die Schlachten werden am Boden geschlagen. Ich denke nicht dass die Bleichgesichter das verstanden haben.

    Ich mag sie auch ums Haus nicht weil sich manche von ihnen an blinden noch jungen Hasen des dritten Wurfes vergriffen haben. Das sind doch die duemmsten Idioten die man sich ueberhaupt nur vorstellen kann, solche Trotteln. Sie sprechen auch komische Sprachen in vielen Taelern, die die Alten auch kaum verstehen im selben Land, egal wie verschluesselt ihre TV sender dort sind, und es wundert mich garnicht.

    Die letzten 2 Wochen sind eure Papiergeldscheine in den Boden gerasselt, ja ganz tief hinunter, schon sehr tief, um nicht zu sagen unterirdisch angekommen, sind sie irgendwo verkruemelt an dme wert des Papiergeldes, noch vor und nach vielen Transfers und anderen finanztechnischen konstruktionenn.

    Ich weiss nicht ob sie, die Bleichgesichter, das verstanden haben, es gibt Presidenten oder wie sie sagen, die auch den Tranfer, den grossen Handel nicht verstanden haben und 4 Jahre lang die alten Handelsbeziehungen des mittelgrossen Handels noch vor der derzeitigen Krise vermurkst haben. Das haut natuerlich nochmehr drauf auf die intrnat. Covit Krise.

    Es gibt solche und solche Inseln, manche nennen sie auch Motorjachten woanders sagen sie Reality TV, was das sein soll weiss ich nicht. Derzeit sind einige Laender in Krisenstarre wie die Maerkte u der Handel, ob sie daran was ermessen koennen oder sehen werden koennen weiss ich nicht.

    Es gibt Laender die kaufen teure Waffen, koennen aber damit nicht viel anfangen, es gibt andere die erhalten gerade Unterstuetzung mit medizinischem Geraet aus China, es gibt andere die wollten seit Jahren Grenzen dicht machen, und andere wo sie schon lange durchlaessig sind.

    Dort wo die Grenzen sehr weich sind haben manche komische Vorstellungen u Erwartungshaltungen, dort sind irgendwo Haeuser mit spitzen Daechern, manche ihrer Daecher sind ganz spitz, sehen komisch aus u sind innen oft eiskalt mit Holzbaenken u Stuehlen, mich interssiert das nicht.

    Es gibt Kaufhaeuser mit derzeit wenig Pesto u Sugo, auch die Tiefkuehltruhen lassen meist nur das teure Fressi erkennen, oder wie sie sagen. Ob sie diesen Ernstfall erkennen koennen weiss ich nicht, man hoehrt auch nicht mehr viel von Aerzten ohne Grenzen, war eher vom vorletzten US presidenten, zu desssen Zeit.

    Manche Haeuser kann man schon gut von aussen erkennen, je naeher man kommt desto weniger sieht man so hoch sind sie, andere sind seit Jahrzehnten nur Spiegelkabinette in Strassenschluchten, mich interssiert das nicht. Wie ihr das betrachetet ist mir egal.

    Es gibt Reservationen die heissen nicht Kernzone eines National Parks, auch nicht Randzone, es sind dort auch noch nie Spuren der Fischotter gesichtet worden, und ich kann einige Spuren lesen, so teuer ist das Fischen dort.

    Ich werde in mein Boot ein Segel pflanzen, ob ihr das versteht oder nicht interessiert mich nicht. Doch es gibt Fluesse die man vor lauter Kraftwerken kaum ueber 3 Tage, auch mit Segel, befahren kann. Das Gefaelle am Kraftwerk scheint seit Jahrzehneten dabei kaum eine Rolle zu spielen.

        hokahey Khan Tengri ... zur Zeit der int.COVIT 19 Krise mid of march

"Als die Tigerspur schmolz" erhebt das Wort

Meine Krieger erzaehlen, nachdem sie beim Komissar zu eurer Kultur, in der Agentur waren, dass der grosse weisse Vater 2000 mal vor Gericht stand.

Wir verstehen eure Gerichte garnicht, kann der gr weisse Vater davon essen oder eure Blauroecke, was essen sie dort neben den in chlor gebadeten Huehnern. Das stellen sich unsere Krieger sehr komisch vor. Und sie erzaehlen von euren Dauer TV-Gerichtsbarkeiten.

Unsere Krieger verstehen garnicht wie der grosse weisse Vater dann so gross werden konnte, nach sovielen Problemen, doch trotzdem haben sie nur denen die es sehen wollten, von meinen Kriegern, und es waren nicht viele, den schwarzen Tower (skyscrapper), wie sie sagen, den er bauen liess, gezeigt. Sie waren davon kaum beeindruckt. Und wir verzichten auf jegliche Erklaerungen der Bleichgesichter zu den vielen Gerichtsfaellen, steht der schwarze Tower des grossen weissen Vater dort noch. Er ist ja in den Sueden gezogen haben sie unsreen Kriegern erzaehlt, weg vom grossen Apfel (NY baseball cappy) obwohl er den sehr gerne hatte.

Gab es Zeugen dazu oder zum letzten grossen Fall, haben sie keine Augen und Ohren, zu dem was sie Zeugen nennen, oder sind sie zu schwach um sowas zu erkennen und anzuhoehren. Ihr habt komische Verfahren und Vorstellungen. Wir verzichten auf die Erklaerungen der Bleichgsichter.

Erst wenn die Bueffel, Bienen und Antilopen zurueckgekehrt sind werden wir mit euch zu verhandeln beginnen.

Vorher schauen wir manchmal im TV zu euren Deals oder noch viel groesseren Deals, neben Aerobic u spanischen gyms, die ihr bilaterale oder interhemispherische Handeluebereinkommen (MeU) nennt, und ob die futures dazu, oder wie sie sagen, dann wie die Antilopen und Bueffel zurueckkommen.

Es gibt Laender im Norden der Goldenen Horde, haben wir gehoehrt, wo es Bisons und sogar Tiger und Amur Leoparden, ja sogar den sibirischen Lotus und Baeren gibt. Von dort kommen die sibirischen Iris, sowas hoehren meine Krieger gerne. Von dort ziehen die Woelfe weiter gen Westen, auch Wildschweine, und Woelfe des Balkans von Sueden (Ost- Abruzzen).

Doch das weite Land der Goldenen Horde, dort wollen wir den Spuren der Tiger folgen u sie beobachten, nicht weit von den Baeren das ist fuer unsere Krieger das allergroesste. Nun wir werden sehen was die Bleichgesichter dazu zu sagen haben.
Es gab wohl bis zum 2001. Fall keine Zeugen.

                Hokahey ...... geht zum Kalumet macht einen Zug

"Schweinepriester Killer" erhebt das Wort

Warriors comrades companieros -
Clouds are many these days, from grasshoppers, cars, hyperdata to pollution and wildfires !


Since years some huge multies make profits with applications, what is it, that is some small software, often just a bid bigger than cookies. We can see it as small apple pieces which get the comon sense user on smart phones a glimpse of some marcets , of some mega multies offers and strategies. They love to use and sell smart phones since years, I think they are addicted allready to that small things, and some marceteers want to keep that so.

But can they write proper emails on that, can they save and really see something by the pictures on that tiny flatscreens, grey foggy maps, I do not think so. On the other hand some bosses love to speak and promote the cloud, something like their heavens for profits, obesrving marcets consumers and gaining profits by that hyperdata, stored, processed and seen in their cloud.

It must be heaven for them, CLOUDS and APPLES provided by big multies,
looking like apples from heavens to them.


The apple crumbles for the consumers and the mega, the huge data, the mass of data is like fog, mistiness, clouds. And some of the bosses not only made big profits over last 10 years but seem to hope for rain and refreshments getting out of that clouds of data, infos, gains and clues like from some schlaraffenland for marceteers.

But friends and comrades lets be seriouse of these coming and allready appearing big clouds and fog in the skies.

There are different clouds showing up there, the heavy and realy huge and big mist and fog is by car traffic, thats is the cloud coming along by traffic of many million private car users (Auto Benutzer) even as many 100 thousands of that cars got called back or got bad, evel and failed software, so that cloud producing stuff, a milion cars, can also get named failed traffic producing heavy smog.

And comrades do they see the other cloud, the one underwater of Deepwater Horizon once, that was another heavy ugly cloud in deep ocean which got from deep blue to deepsea petrol. It took them a while to stop that mega seawater cloud.

Do they see the other cloud, next dirty heavens, since 5 months allready friends are the woods and bushlands burning in Australia, it got woods to ashes, it got wild animals on the total grill and roast over months. It it was not some frydays for future staging, it was woods and lands burning over weekas and months, also the capitel of that state got not spared from smoke and fog of the surrounding woods in flames, the embeding wildfires. Friends do they see that clouds as well, I am not sure.

And then friends the next cloud, do they see it, its the eastafrican invasion of myriads of grasshopper , it is a big living cloud on the move, stretching 60 x 40km if the data was right. I do not think the main powers the main striking observers like them talking of their data cloud allweek around. They should find another word for that hype of data collected for some misty reason. So in nowadays east Africa the cloud of myriads of grashoppers. How is it about that mega cloud up there not far from fields and bushlands, laying down there to get the summing appetite of the millions of grasshoppers, leaving nothing back but empty dry lands and moving further to finish their appetite, coming as another cloud, covering 120km a day.

I am not sure if the VIPs meeting in that village in swizerland, if they get that clouds right, these clouds are very big, immenso, huge, and the hype of data clouds somewhere for profits maybe, I think thats not that special beside the megaclouds forming and showing up since months. The burnt down land in Australia is two times the size of Swiz, it is not like paradise burnt in California or a stretch burnt in Portugal or Greece. No it is two times the size of Swizzerland, visitors of Davos.

Mind that other clouds as well , it is allready big fog,
big mist, much more than just the clouds of virtual marceteers,
trustees and datacloud suckers with apple crumbles for appli users.

Tiny mobiles (but costly) are not burning that open, that stinky, not doing that much of visible mist and fog, its output looks different. The fire and fog of that small apple crumbles, the telefones appli fires look different, and I am not sure if many can see that clouds, marcets fog and mist.

Some say it is fakenews, others talk of shitstorm and others produce it ! Some politicans love and fear it, it is part of data clouds, but do not miss to see the other huge megaclouds, grasshopper clouds, burning woods from Paradise over Portugal, Greece to Australia. Did they show it on BBC weather maps, guess.

It got time for big mist and fog !

"Schweinepriester Killer" walks to the woodplate with the papers for the deals stretches his hand with burnt earth and drops it, then he takes the pen for signing the deal and breaks it !


Anyway - Happy wild Twenties -
Till 7th Feb, Chinese Newyear some may change to the better !





"Von grosser Wolke" erhebt das Wort

Wir haben lange gekaempft und das ohne smartphones, ...
die brauchen wir nicht, wozu den wenn wir damit nichts essen oder jagen koennen.
Brueder ich habe gehoehrt, dass der weisse Chef von der gruppe Amazon ueber sein handy gehackt wurde.
Einer der Konkurrenten vom weissrosa Vater, der auch eine Zeitung in Washington besitzt.
Brueder das ist doch zum totlachen, na dann soll er sich doch ein neues dieser kleinen Dinger kaufen.
Vieles kann man gleich in den Strassenschluchten ueber diese kleinen Dinger beobachten
und das Kauf und benutzer-verhalten der Bleichgesichter erkunden. Brueder das ist sehr komisch, surreal mit den Bleichgesichtern.

Und ich sage euch, der Besitzer des Zeitungblattes von Washingtoin und der Zustellfirma Amazon, der soll sich doch einfach ein neues smartes telefon kaufen, dann muss er sich die ganzen telefonnummern aufschreiben und uebertragen, Brueder das ist zum totlachen. Dann kann er sich auf Papier tel Nr notieren ....

Die Krieger erheben sich murmeln und bruellen dann vor lachen, tanzen kurz vor Freude
Von grosser Wolke geht zum deal (paar Blaetter Papier, Vertrag genannt, am Holzbrett) und macht 3 Kreuze darauf

Once when the great young warrior chief arrived to Vienna after 2 weeks in a kajak from Salzburg city,
there in the capitel, the mexican Aztek were dancing,
it was a great time (late 90s).
Today in Mexico 1 mio people speak nahuatl, viva Zeltal !
  Canoeing


"Der die Heuschrecken kommen Sah" erhebt das Wort

Brueder u Krieger,
wir sind ein paar Tage geritten und es wird bald wieder waermer, sie wollen dass wir hier ihrebn deal unterschreiebn, mache sagen es seine wichtige Vertraege fuer die Bleichgesichter. Ich habe von den Bleichgesichtern gehoehrt, die in Australien wohnen, dass dort seit Wochen die Waelder und Buschlaender brennen. Jetzt halten sie auch ein meeting irgendwo in einer Stadt fuer ihre Wirtschaften ab.

Dort sind auch junge Frauen die sich die Bleichgesichter in ihren Anzuegen ansehen und ihnen sagen, dass sie die Schnauze voll haetten. Brueder das wundert mich nicht. Diese Feuer sind riesengross, so gross wie 2 mal die Schweiz sagen sie, oder 1,5 mal Austriakien erzaehlen sie.

Die Bleichgesichter sagen in dem Winterdorf (Davos) dort, dass das nicht so schlimm waere, sie wolen das klein reden, Brueder, sowas nervt doch, reden von Propheten, albern in einem schweizer.
Dorf herum und die verbrannten Waelder sind 2 mal so gross wie das Land
in dem sie herumgaukeln, zur Wirtschaft.
Brueder versteht ihr das.
      ein Raunen geht durch die Krieger

Breuder von noch einem anderen Ende der Welt hat unser grosser Rat Nachricht erhalten, dass dort milliarden Heuschrecken ueber die Laender Ostafrikas herfallen, auf einer Flaeche von 60 x 40 km, das ist ziemlich gross. Und diese Heuschrecken-wolken bewegen sich mit 120km am Tag, sie hinteralssen dort nichts ausser kahl gefressene Felder.

Das sind durchaus apokalyptische Dimensionen !

Die Bleichgesichter sprechen derzeit gerne wieder von ihren Datenwolken, was wollen sie damit frage ich mich.

Daten wie Heuschreckenwolken, die sich alle 15 stunden total vermehren, sagen sie, komisch nicht Brueder, vielleicht fallen ihre Daten bald wie tote Heschrecken aus den Wolken, sie essen schon so komischens Zeug dass viele ihrere Frauen garnichts mehr essen oder nurmehr vegan erzaehlen sie auch.

Regnet es aus diesen Wolken, ihren Datenwolken oder essen sie diese Daten, regnet es Geld aus solchen Wolken, wir werden sehen Brueder wie weit sie damit kommen, oder ob die Heuschreckenwolken in der Zwischenzeit mehr profite herausschlagen davon werden wir erfahren.

Brueder ich weiss nicht was in dem deal dort steht, doch sie wollen, dass ich unterschreibe, seit Monaten wollen sie, dass wir ihre deals unterzeichnen, ist das nicht komisch.

Warum machen sie jetzt wieder schoene Worte wenn sie gleichzeitig mit der Ausradierung u Boycott drohen, das sind doch seltsame Verhandler.

Sie sagen auch dass der weissrosa Vater gerade Probleme haette, dass er in Bedraengniss sei,
weil er seine grosse Machtfuelle missbraucht haette,
gegen einen Mitbewerber ganz woanders, oder seinen Sohn sogar,
dessen Vater sogar ein Competitor sei, sagen sie.

Sie erzaehlen auch, dass sie auf Zeit spielten, nach Neujahr u Weihnachten, nach seinem Besuch bei seinen Soldaten in einem anderen fernen Land, welches sie garnicht kennen.

Brueder kann das sein, dass der weissrosa Vater probleme hat,
bei all der macht,
er will doch gerade jetzt schoene Worte zu neuen Deals machen,
ihr versteht mich ! HOW geht zum Deal (vertrag) und macht 3 Kreuze ......

"Der das Smartphone zertruemmerte" erhebt das Wort

Freunde, Krieger u Brueder
Die Bleichgesichter treffen sich gerade in einem Dorf und machen schoenen Worte um die Zukunft der neuen generation und um die Umwelt. Dort in dem Dorf nicht weit vom Flugplatz, sind auch Vertreter der junden Generation Android, ich nenne sie so weil sie soviel auf ihre smarten telefone gucken, die mit den kleinen Bildschirmen mit dem system aus dem Land des weissrosa Vaters, ich bin ja schon etwas aelter und auch sehrviel weiter gereist, aus der Hippie zeit damals wuerden manche sagen, ueber Tekno nach heute, doch das ist lange her die Zeit der Langhaarigen. Man koennte heute auch 5G nennen oder Zeit der SUV Fahrer, jeder hat da andere Vorstellungen.

Doch Brueder das Dorf wo sie sich derzeit treffen ist nicht Jackson Hole, nein es heisst Davos, soll sehr teuer sein dort, egal. Doch die jungen Frauen, es ist gut, dass sie sich das ansehen, diese Krawattentraeger und ihre Signale und worum sie schoene Worte machen. Die jungen Frauen und ihre Galionsfigur koennten vielen anderen jungen der Android generationberichten was die dunklen herren dort besprechen.
    Und sie koennten sich wundern, denn am anderen End der Welt sind Waelder abgebrannt, ueber Monate, die von der Flaeche so gross sind wie 2 mal das Land (Schweiz) wo sie sich in dem Dorf treffen, um ueber Wirtschaft oder neue deals zu reden.
    Das ist das komische Krieger, dass die verkohlte Erde woanders zur selben Zeit 2 mal so gross ist wie das Land von dem Dorf in dem sich die Krawattentraeger gerade treffen.

    Hokahey .... geht zum Deal und laesst den Kulli neben dem Tisch fallen ....



Northamerican tribes

"Der mit dem Feuer wuchs" erhebt das Wort

Freunde und Krieger
    Die Bleichgesichter haben komische Vorstellungen, sie machen Urlaub auf Vulkanenen, wandern in den Krater und klettern am Kraterrand herum. Seit Ewigkeiten wird dieser Vulkan von den Bruedern (Maoris, taettowiert) dort als gefaehrlich bezeichnet. Hatten diese Bleichgesichter keine Urlaubsreise Versicherungen abgeschlossen. Dieser Vulkan war wie eine Falle, ein weiter nur nach einer Seite zum Meer offener Krater, das war fuer die meisten der letzte Ausflug vom Boot zu diesem Vulkan.

    Spaeter ist in den Phillipienen ein Vulkan ausgebrochen, doch im Westen ist sowas bald wieder vergessen, sie reden dann vom Aufmerksamkeitsdefizit-syndrom, sie meinen damit die Spanne bis solche Nachrichten wieder vergessen sind. Es gibt eben dinge die sie gerne wieder vergessen, verdraengen, weil das Dimensionen sind die sie nicht so gut verstehen und auch vieles sehr klein ausehen lassen, und das klein Aussehen verkraften sie heute, gerade bei millionen kleinen Wichtigmacher Handies, das verkraften sie dann noch weniger.

Denn dann gibt es vielleicht nur eine knapp Vulkan app dazu, oder die Tsunami app, das Apfelstueckchen kurz bevor der Vulkan ausbricht und dann ist es auch schon zu spaet. Manchmal auch im Urlaub beim kick-Hiking. Brueder lasst uns die Pfeife rauchen

    .... geht zum deal und macht 3 Kreuze darunter,
geht zu den Kriegern, laesst sich das Kalumet reichen und zuendet es an !

.... Der Palaver um ihre Deals (Verhandlungen) wird fort gesetzt .... !


(Tabak ist immer noch vielenorts auch gut zu deals...)

The picture shows one of the greatest Lakote- Sioux chiefs in history, Sitting Bull, the pic got used because he took also part later in the Buffallo Bill Cody shows .. as a big strategist and speaker as well, spent usually most of the fast made money then to his people, and took refuge in Canada over a periode, after the many million buffaloes got slaughtered.


This is another way of cloud .... a furiouse one !


      Infos-data-leaks Eure_Mauern Home Latest All